Gruppenreisen auf dem Jakosbweg

Der Jakobsweg ist einer der klassischen Gruppenreisen in Europa. Mein Angebot richtet sich an alle Gruppenverantwortlichen, ob Reiseveranstalter, Banken, Leserreisen, Pfarrgemeinden, Vereine oder Einzelpersonen.

Je nach Interessenlage gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine Reise zu gestalten. Ob als Busreise ab / bis Deutschland, als Flugreise mit spanischen Bussen, mit oder ohne Wanderungen oder als reine Wanderreise.

Pfarrgemeinden / Kirchenzeitungen

Als speziellen Service für Pfarrgemeinden, die von einem Pfarrer begleitet werden, biete ich folgendes an: Sie können eigene Gottesdienste an schönen und besonders geeigneten Orten abhalten. Ob täglich oder mehrere Male während der Reise ist Ihnen freigestellt. Ich mache Vorschläge, die dann auch zeitlich in den Reiseablauf passen. Geeignete Orte sind z.B. die Kirche San Saturnino in Pamplona, das Kirchlein Santa Maria de Eunate, die Kathedralen von Burgos und León, San Pedro in Fromista u.v.m..

In der Kathedrale von Santiago de Compostela gibt es ebenfalls die Möglichkeit, eine eigene Messe zu feiern. Der mitreisende Pfarrer kann aber auch ohne weiteres bei der täglichen Pilgermesse konzelebrieren.

Wanderungen

Wanderungen auf dem Camino können je nach Wunsch der Gruppe in den Reiseverlauf eingebaut werden. Dauer und Länge der Wanderungen sprechen wir dabei ab. Sämtliche vorgeschlagenen Wanderungen habe ich selbst getestet.

Kombinierte Wanderreisen

Es gibt auch die Möglichkeit, im Rahmen einer Kombinierten Bus-Wanderreise z.B. die letzten 100 km bis Santiago komplett zu Fuß zurück zu legen. Dies berechtigt dann auch zum Empfang der Compostela, der offiziellen Pilgerurkunde. Ich organisiere für den Wanderteil den Gepäcktransport und ein Verpflegungsfahrzeug, das die Wandergruppe begleitet. Im ersten Teil der Reise bis zum Startpunkt des Wanderteils erfolgt die Reise dann als „normale“ Flug-Busreise. Ein Beispiel einer solchen Kombireise habe ich unten hinterlegt.

Wanderreisen

Selbstverständlich kann der Jakobsweg auch als reine Wanderreise gestaltet werden. In diesem Fallorganisiere ich An- und Abreise, buche Unterkünfte vor, biete Gepäcktransfer an, arbeite die Tagesetappen nach Vorstellung des Kunden aus und stelle ein Begleitfahrzeug mit einem Wanderreiseleiter, der die Gruppe begleitet und für Pausen Snacks und Getränke bereithält.

Verpflegung

In der Regel empfehle ich für alle Jakobswegreisen Halbpension. Neben einem Frühstücksbuffet ist eine weitere Mahlzeit inbegriffen. Das Essen in den Hotels ist in der Regel auf internationale Küche ausgerichtet. Spanische Spezialitäten bleiben so meist auf der Strecke, wenn man sich auf Hotelessen beschränkt. Daher baue ich in meine Angebote auch immer den Besuch von Restaurants ein, um auch die sehr vielfältige spanische Küche zum Bestandteil der Reise zu machen.

Ob lokale Spezialitäten in León, eine galizische Gemüsesuppe in O’Cebreiro, die deftige Cocina Maragato in den Montes de León oder Frisches aus dem Meer in Finisterre.

In den Mittagspausen, oder wenn Mittagessen inkludiert ist bei den Abendmahlzeiten gebe ich dann jeweils Tipps und Hinweise zu lokalen Gaststätten.

Reiseleitung

Da ich seit über 7 Jahren Gruppen auf dem Jakobsweg begleite und leite, übernehme ich gerne auch die Reiseleitung Ihrer Gruppenreise. Gibt es Terminüberschneidungen oder bin ich schon anderweitig verplant, habe ich gute Kontakte zu erfahrenen Reiseleitern, die ich für die Gruppe verpflichten kann.
In einzelnen Orten, wie z.B. Burgos, León und Santiago de Compostela ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass die Führung durch einen lizensierten, Deutsch sprechenden Reiseleiter erfolgt. Dies ist selbstverständlich im Reisepreis inkludiert.

Freiplätze

Auf Wunsch stellen wir für Ihre Gruppenbegleiter, z.B. den Pfarrer einer Kirchengemeinde einen Freiplatz im Einzelzimmer zur Verfügung.

Informationsabend / Kundenabend

Und ein weiterer Service: wenn Sie eine Jakobswegreise über mich veranstalten, halte ich kostenlos einen Lichtbildervortrag bei Ihnen und bringe dazu das komplette Equipment mit. Sie müssen nur einen Raum mit Leinwand und Stromanschluss stellen.

Beispiele

Hier einmal zwei Beispiele für Gruppenreisen entlang oder am Jakobsweg. Auch hier gilt, dass dies nur Vorschläge sind, die nach Ihren Wünschen geändert und kombiniert werden können. Ob mit Flug- oder Busanreise, alles ist machbar.

Unser Beispiel als PDF

Anfrage

Für Ihre Gruppenanfrage benutzen Sie bitte das untenstehende Formular. Dieses gilt nur als Grundlage für ein kostenloses und unverbindliches Angebot. Ihre Daten werde ich nur dafür benutzen und in keinem Fall weitergeben. Erst wenn Ihnen mein Angebot zusagt, das ich mit Hilfe renommierter, langjähriger Partner erstelle, gebe ich zur Abwicklung die dazu notwendigen Daten weiter.

Sie können mich gerne vorab zur Klärung offener Fragen auch telefonisch kontaktieren.

Ich persönlich sehe mich als Vermittler und ggf. Reiseleiter. Die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzabsicherung und alle rechtlichen Verträge erfolgen dann durch einen Reiseveranstalter mit Sitz in Deutschland.

    Anfrage Gruppenreise Jakobsweg

    Ansprechpartner




    Firma






    Profil



    Reiseleitung:









    Programm







    Messen

    Ich bin katholischer Pfarrer und würde gerne bei der Pilgermesse in der Kathedrale von Santiago de Compostela conzelebrieren.
    Als Pfarrgemeinde möchten wir gerne an geeigneten Orten Messen feiern. Bitte unterbreiten Sie mir mit dem Angebot Vorschläge dazu.

    Angebot

    Bitte kontaktieren Sie mich zwecks Absprache des Verlaufs vor Erstellung des Angebotes per: